Folge oder schreibe uns

Checkliste

Zu Anfang

  • Vorstellen und erklären, dass Ihr ein Video zu einem bestimmten Thema dreht
  • Wer im Team filmt und wer stellt die Fragen?

Der Ton

  • Für das Interview sollte es am besten leise und nicht windig sein
  • Mit dem Smartphone für guten Ton möglichst nah an die Person herangehen
  • Habt Ihr ein Mikrofon, das Ihr an Smartphone oder Kamera anschließen könnt?
  • Am besten Testaufnahme machen und mit dem Kopfhörer den Ton überprüfen

Das Bild

  • Interviewte Person auf Augenhöhe filmen
  • Person sollte eher links oder rechts im Bild sein, nicht in der Mitte
  • Wollt Ihr als Reporter mit zu sehen sein oder nur der Interviewpartner?
  • Der Fragensteller steht normalerweise neben der Kamera – und der oder die Interviewte schaut nicht direkt in die Kamera, sondern den Fragensteller an.
  • Bonus: Nahaufnahmen (z. B. Hände der Person) und gesamte Situation filmen (zweite Kamera!)

Das Gespräch

  • Fragen vorbereitet und dabei?
  • Fragen möglichst offen stellen („Was machen Sie …“, „Wie findest du …“)
  • Fragen ruhig noch mal stellen, wenn die Antwort sehr lang/kompliziert war

Zum Schluss

Zum Herunterladen

Diese Checkliste als PDF-Dokument:

Diese Info-Karten als PDF-Dokument:

Infografik als PDF-Dokument:

Einwilligungserklärung gefilmter Personen:

Weitere Informationen

Ihr wollt jemand interviewen, könnt Euch aber nicht persönlich treffen? Sieben Möglichkeiten, um ein Interview als Video oder Audio auch aus der Ferne aufzuzeichnen, erklären wir in unserem Überblick.

Diese Recherche-Checkliste hilft Euch beim Formulieren Eurer Fragen. Wie Ihr hinterher beim Schnitt auf der Tonspur lange Interwiew-Antworten knackig kürzen oder anderen Bildern unterlegen könnten, erfahrt Ihr hier.

Tipps für einen guten Ton findet Ihr auch bei „So geht Medien“ von ARD und ZDF.