Folge oder schreibe uns

Wichtige Perspektiven beim Klickwinkel Videowettbewerb 2019

Von Umweltschutz, Nachhaltigkeit und der „Fridays for Future“-Bewegung über Mobilitätsfragen bis hin zu Diskriminierung, Rassismus und Herkunft: Die Beiträge des Klickwinkel Videowettbewebs 2019 machen sich stark für Menschen, erklären Probleme und zeigen gesellschaftliche Herausforderungen auf. Die interessantesten und spannendsten Videos  in der Übersicht.

Eine Initiative der Vodafone Stiftung
unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Großes Finale beim Klickwinkel Videowettbewerb 2019

Einen großen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr dabei waren! Insgesamt habt Ihr mehr als sieben Stunden Videos mit vielen spannenden Themen eingereicht. Die Teams mit den interessantesten Filmen können sich freuen: Sie haben wir zum Klickwinkel Makeathon nach Berlin eingeladen. Bei der Preisverleihung am 23. März erfahrt Ihr, welche Eurer Videos unserer Jury am besten gefallen haben. Mehr zum Wettbewerb

Pressemitteilung: Zahl der Einreichungen deutlich gestiegen

Ausgezeichnet

Unsere Preisträger 2019

  • Für eine gemeinsame Erinnerungskultur! Der erste Platz geht an das Team des Humboldtgymnasiums in Solingen: Die Schüler Maximilian M. und Maximilian R. bewegen sich auf den Spuren des jüdischen Journalisten Max Leven, der 1938 von lokalen NSDAP-Funktionären in seinem Haus erschossen wurde. Nun soll das Haus aber abgerissen und durch ein Sparkassen-Gebäude ersetzt werden! Mehr

  • Gute Bildung ist ein Grundrecht - für alle! Mit dem zweiten Platz in der Gesamtwertung werden Schülerinnen und Schüler der Hostatoschule aus Frankfurt am Main ausgezeichnet: Das Team um die Schülerin Gamze adressiert das Thema Bildungsgerechtigkeit, zeigt dabei wichtige Defizite und Strukturfragen an der eigenen Hauptschule auf und konfrontiert Politikerinnen und Politiker mit den Zuständen. Mehr

  • Platz drei und den Sonderpreis „Beste Recherche“ erhalten die Schüler Ben, Sebastian, Leif und Maxi aus Hamburg. In ihrem Kurzfilm geht die Schülergruppe des Gymnasiums Meiendorf der Frage nach, warum Schülerinnen und Schüler bereits ab 15 Jahren Erwachsenen-Tickets für den öffentlichen Nahverkehr in Hamburg zahlen müssen. Dafür interviewen sie sogar Hamburgs Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD). Mehr

  • Mit dem Sonderpreis „Beste Interviews“ werden Schülerinnen und Schüler der IGS Roderbruch aus Hannover ausgezeichnet: In bewegenden Interviews erzählen sie von ihren alltäglichen Erfahrungen mit Rassismus. Auch der zuständige Lehrer berichtet von mangelnder Sensibilität im Lehrerberuf. Mehr

Auf ein Neues! Ab Mai 2020 geht der Klickwinkel Videowettbewerb in die nächste Runde

Wir fordern Euch wieder heraus: Schaut Euch um. Findet spannende Geschichten. Recherchiert Fakten, sammelt Meinungen. Dreht Euer eigenes Video. Zeigt uns Euren #Klickwinkel! Abonniert den Newsletter oder folgt unseren Social-Media-Kanälen, dann werdet Ihr rechtzeitig informiert. Mehr

Tutorials

Fakes, Fakten und Smartphone-Filme

Warum verbreiten sich Fakes im Netz? Wie finde ich Fakten und mache gute Videos mit dem Handy? Das zeigen Euch unsere Tutorial-Videos.

Alle Tutorials

Quiz

Weißt Du, wie Insta, YouTube, Snap und Co. funktionieren?

Teste Dein Wissen – und zeige Deinen Freunden, ob Du ein echter Social-Media-Checker bist!

Zum Quiz

Unterricht

Klickwinkel-Themen in der Schule

Algorithmen durchschauen? Mit der Klasse Videos drehen? Unsere Materialien und Unterrichtsentwürfe für Lehrerinnen und Lehrer.

Alle Tutorials

Social Media: Was wissen Jugendliche über Algorithmen?

Ob YouTube, Snapchat oder Instagram: Socia-Media-Algorithmen steuern, was uns im Netz angezeigt und was verborgen wird. Mit unserem Quiz könnt Ihr prüfen, wie gut Ihr darüber Bescheid wisst. Die Antworten haben wir systematisch ausgewertet. Ergebnis: Das Wissen von Jugendlichen ist, sagen wir mal, ausbausfähig. Mehr

Schüler vor dem Laptop bei einem Klickwinkel Workshop

Deep Fakes: Was ist noch echt?

Ein Video als ultimativer Beweis – gilt das noch im Zeitalter von Deep-Fake-Videos, die Personen täuschend echt imitieren? Ein Planspiel für den Unterricht.

Starthilfe fürs Videodrehen im Unterricht

Videos zu drehen ist eine Teamaufgabe und kann ganz schön komplex sein. Für Lerngruppen, die hier Entlastung gebrauchen können, hat unser Partner Teach First Material zur Vorbereitung eines Videoprojekts zusammengestellt: Diese Stundenvorschläge helfen Lehrerinnen und Lehrern, eine gute Zusammenarbeit im Team zu etablieren, sich an Grundlagen der Bildsprache heranzutasten und eine ausgewogene Berichterstattung im Film sicherzustellen. Mehr

Klickwinkel – Weite Deinen digitalen Blick

Gestalte Deine digitale Welt. Fair. Respektvoll. Selbstbewusst. Damit es nicht nur ein paar laute Stimmen gibt, sondern Fakten und vielfältige Meinungen gehört werden. Für eine starke und lebendige Demokratie.
Mehr zur Initiative Klickwinkel

Und so geht’s

1

Meldet Euch
und Euer Team an

Ihr seid 14 bis 19 Jahre alt, 1 bis 8 Personen, wollt gemeinsam ein cooles Video machen und obendrein etwas gewinnen? Na, dann los!
Zur Anmeldung

2

Dreht ein Video

Die Welt vor Eurer Tür ist voller wichtiger und interessanter Themen – sie müssen nur entdeckt werden! Schnappt Euch ein Handy oder eine Kamera und zeigt in einem Video, was es in Eurer Umgebung zu erzählen gibt!
Hier gibt’s Ideen.

3

Noch Fragen?

Wie schneidet man ein Video am Handy? Woran erkenne ich Fake News, wie recherchiere ich? Und was haben Algorithmen mit meinem Insta-Feed zu tun? Antworten gibt’s in unseren Tutorials und den FAQs. Für alle weiteren Fragen schreibt uns eine Nachricht!

4

Reicht Euer Video ein

Euer Video steht? Checkliste gecheckt? Nichts vergessen? Dann vom 1. Mai bis zum 30. November 2019 hier hochladen. Unsere #sehrsehrcoole Jury ist schon ganz gespannt auf Eure Beiträge. Anfang 2020 verraten wir, welche Teams vorn liegen. Updates und noch mehr Infos gibt es bis dahin auf unseren Social-Media-Kanälen.

5

Ruhm, Ehre und tolle Gewinne

Zu gewinnen gibt es pro Team bis zu 1.000 Euro Preisgeld. Noch besser: Die 100 Teilnehmenden mit den besten Einsendungen werden zum Klickwinkel Makeathon und zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen. Finden wir: Ziemlich cool. Ihr auch? Mehr Infos gibt es hier.

So geht’s: Mitmachen beim Klickwinkel Videowettbewerb für Jugendliche

Wie findet Ihr Euer Thema? Reicht ein Handy zum Filmen? Könnt Ihr einfach Leute interviewen? Nominierte des Klickwinkel Videowettbewerbs 2018 geben Euch Tipps, erzählen, wie sie vorgegangen sind und für welche Themen sie gebrannt haben.

1

Tutorials im
Unterricht einsetzen

Von A wie Algorithmus über F wie Fake News bis Z wie Zoom: Unter Tutorials gibt es vielfältige Materialen und Stundenentwürfe für den Unterricht, AGs oder Projekttage. Eingesetzt werden können entweder nur einzelne Module – oder alle Themen der Reihe nach. Für Fragen und Austausch unter Kolleginnen und Kollegen gibt es eine geschlossene Facebook-Gruppe.

2

Schülerteam und
Betreuungsperson
anmelden

Am Videowettbewerb teilnehmen können Jugendliche von 14 bis 19 Jahren, zum Beispiel Schülerteams ab Klasse 8. Die Teams sollten 1–8 Personen umfassen. Für die Sieger-Videos winken als Preis bis zu 1.000 Euro pro Team – und ein cooles Erlebnis zum Beispiel in Berlin.

3

Fakten recherchieren,
Video produzieren

Das Handyerbot in der Schule, die Baumfällung eine Straße weiter oder die öde Innenstadt: Interessante Themen warten an jeder Ecke. Dabei sollen die Jugendlichen Geschichten entdecken, die außerhalb ihrer gewohnten (Denk-)Umgebung liegen. Als Interview- und Aufnahmegerät dienen Handy oder Kamera.

4

Video einreichen

Das Video ist fertig, die Checkliste abgearbeitet? Dann kann das Video vom 1. Mai bis zum 30. November 2019 hier hochgeladen werden. Unsere Jury freut sich schon aufs Angucken!

5

And the winner is …

Anfang 2020 verkünden wir, welche Teams vorn liegen. Wir sind genau gespannt wie Ihr! (Updates und spannende Inhalte gibt es bis dahin auf unseren Social-Media-Kanälen.)

Bundespräsident Steinmeier über den Klickwinkel Videowettbewerb

Fakten von Falschmeldungen unterscheiden, respektvoll miteinander diskutieren – das ist wichtig für die Demokratie, offline wie online, sagt Frank-Walter Steinmeier. Der Bundespräsident ist Schirmherr des Klickwinkel Videowettbewerbs und hofft, dass viele Schülerinnen und Schüler mitmachen.

Ausgezeichnet 2018

Unsere Preisträger

Buchtipps zum Thema Video und Fake News im Netz

Möchtest Du die Anleitung fürs Videodrehen mit dem Smartphone am liebsten in der Hand halten, noch einmal genauer nachlesen, wie Algorithmen Informationen filtern oder tiefer in das Thema Falschschinformationen im Internet eintauchen? Diese Bücher für Jugendliche und Lehrkräfte empfehlen wir. Mehr

Anmeldung

Newsletter

Wir halten Dich per E-Mail auf dem Laufenden. Keine Sorge, wir spammen Dich nicht zu.