Filmen mit dem Smartphone

Smartphone aus der Tasche und Aufnahme drücken kann jeder – aber wer wirklich gute Bilder machen möchte, kann sich noch einiges bei Profis abschauen: Linse sauber halten, Flugzeugmodus an, niemals zoomen und sieben weitere Grundregeln.

Die beste Kamera ist nicht die neueste oder teuerste, sondern die, die Du dabei hast, lautet ein Fotografenspruch. Und ein Smartphone hat man nicht nur (fast) immer dabei. Es macht auch ziemlich gute Videos. Auch TV-Profis setzen Smartphones verstärkt als Kamera ein. Selbst für sie ist es manchmal schwer erkennbar, dass „nur“ mit einem Handy gefilmt wurde. Natürlich nur, wenn die Aufnahmen gelungen sind. Dafür gibt es hier Tipps.

Zum Herunterladen

Weitere Informationen

Mehr Informationen zum Thema „Bilder“ findest Du hier und zum Thema „Filmen und Fragen stellen“ hier.

In „So geht Medien“ stellt Dir der Bayerische Rundfunk Zubehör fürs Smartphone-Filmen vor.

Zurück zur Übersicht