Gefühlte Wahrheit

Gefühlte Wahrheit

Wer sich im Internet bewegt, weiß, daß man nicht alles für bare Münze nehmen darf, was man dort liest oder sieht. Es kommt darauf an, woher die Informationen kommen – ist die Person oder die Internetseite vertrauenswürdig?

Fakten und Meinungen

Wer durch Meinung gefärbte Aussagen mit Tatsachen verwechselt, läuft Gefahr, falschen Informationen aufzusitzen. Gerade weil die Trennung nicht immer so eindeutig ist, sollte man darauf achten, was gesagt wird, und vielleicht selbst recherchieren: Was sind wirklich Tatsachen? Was ist bloß Meinung? „Heute ist es ganz schön heiß für einen Herbsttag an der Nordsee” kann zum Beispiel beides sein: einfach eine persönliche Meinung oder eine Tatsache, weil das Thermometer 10 Grad mehr zeigt als an einem durchschnittlichen Herbsttag an der Nordsee.

Gefühlte Wahrheit

Zum Herunterladen

Unterrichtsentwürfe:

· Gefühlte Wahrheit – Fakten und Meinungen

Material für Schülerinnen und Schüler:

· Gefühlte Wahrheit: Fakten und Meinungen

Infografik:

· Fakten und Meinungen

Weitere Informationen

Was ist Meinung? Was ist eine Nachricht? Mit den Unterschieden beschäftigt sich dieses Video von "So geht Medien". Was Nachrichtenfaktoren sind und warum wir im Fernsehen sehen, was wir sehen, erklärt dieses Video.

Im "Guter Journalismus, böser Journalismus?"-Video von Mr Trashpack und der Bundeszentrale für politische Bildung geht's um die Aufgaben und Glaubwürdigkeit von Journalisten - und ob sie diese Ansprüche auch tatsächlich immer erfüllen.

ZEIT FÜR DIE SCHULE gibt jedes Jahr ein 100-seitiges Heft zum Thema „Medienkunde“ heraus. Für Lehrerinnen und Lehrer ist es kostenlos bestellbar.

Zurück zur Übersicht